Arbeitseinsatz

Aktivierung

Zunächst sind die Arbeitseinsätze zu aktivieren. Das geschieht unter Administration>Einstellungen>Anzeige.

n den betroffenen Beitragsgruppen wird die Anzahl der Pflichtstunden und der Betrag für nicht erbrachte Stunden hinterlegt.

Anschließend sollte JVerein neu gestartet werden, damit der Menüpunkt "Arbeitseinsätze prüfen" zur Verfügung steht.

Arbeitseinsätze buchen

Die Arbeitseinsätze werden direkt beim Mitglied gebucht dafür ist der Tab "Arbeitseinsatz" zu öffnen:

Mit einem Klick auf Neu öffnet sich folgendes Formular:

Geben Sie das Datum ein, an dem die Stunden geleistet wurden, die Anzahl der Stunden und, im Feld Bemerkung, was geleistet wurde.

In den Einstellungen von JVerein auf der Ansicht Beiträge können Sie ein Arbeitsstunden Modell ändern und negative Stunden einstellen.

Danach kann hier beim Erfassen von Arbeitsstunden im Feld Stunden auch ein negativer Wert eingetragen und damit die Sollstunden des Mitglieds erhöht werden. Damit kann man Dienstleistungen des Vereins, die mit Arbeitsstunden gegengerechnet werden können, einfach erfassen und abrechnen.

Arbeitseinsätze prüfen

Die Arbeitseinsätze können ausgewertet werden. Dabei werden Minder-, Normal- und Mehrleistungen überprüft:

Die Daten in der Liste können entweder im PDF- oder CSV-Format ausgegeben werden. Die CSV-Daten können als Serienbriefdatenquelle mit beliebigen Textverarbeitungen z. B. zur Erzeugung von Mahnungen zur Erledigung der Arbeit verwendet werden. Weiterhin ist die Generierung von Zusatzbeträgen zur weiteren Abrechnung möglich.